Schwangerenschwimmen

Das Schwangerenschwimmen richtet sich an Frauen ab der

24. Schwangerschaftswoche bis zur Geburt.

 

Gerade in der Schwangerschaft wirken sich die positiven Effekte des Wassers besonders intensiv auf den menschlichen Körper aus. Der Auftrieb entlastet Gelenke, Bänder und die Wirbelsäule und die Massagewirkung des Wassers erzeugt allgemeines Wohlbefinden.

 

Positive Effekte des Schwangerenschwimmens:

 

  • Wassereinlagerungen regulieren sich
  • die Muskulatur wird gekräftigt
  • der Beckenboden wird gezielt trainiert
  • der Kreislauf kommt in Schwung
  • typsiche Schwangerschaftsbeschwerden werden minimiert
  • Entspannung der gesamten Körpermuskulatur
  • Kommunikation und Kontakt zu anderen Frauen
 
  •  Schwangerenschwimmen
  •  Schwangerenschwimmen
  •  Schwangerenschwimmen
  •  Schwangerenschwimmen
  •  Schwangerenschwimmen
  •  Schwangerenschwimmen
  •  Schwangerenschwimmen
  •  Schwangerenschwimmen
  •  Schwangerenschwimmen
  •  Schwangerenschwimmen
  •  Schwangerenschwimmen
  •  Schwangerenschwimmen
  •  Schwangerenschwimmen
  •  Schwangerenschwimmen
  •  Schwangerenschwimmen

Bilder von Foto Roetzer

 

Anmeldung und Infos:

Ulrike Zellmer-Lehner, Hebamme

Telefon: 09421 - 429 52