Versorgung von Neugeborenen

Gleich nach der Geburt wird bei Ihrem Kind die Neugeborenenuntersuchung U1 vom der Hebamme sowie dem betreuenden Frauenarzt durchgeführt. Atmung, Herzschlag, Muskelspannung, Bewegung und Hautfärbung Ihres Babys werden untersucht, um zu wissen, ob Ihr Kind die Geburt gut überstanden hat.

 

Entsprechend den kinderärztlichen Vorgaben geben wir am 1. und am 4. Lebenstag Vitamin K (2mg Konakion MM), die dritte Gabe erfolgt bei der U3 (3.-6. Lebenswoche). Bei den kleinen Kindern besteht ein natürlicher Mangel an diesem Vitamin. Dies kann zu einer Blutungsneigung führen.

 

Am 3. bis 5. Lebenstag wird die U2, die erste kinderärztliche Grunduntersuchung Ihres Kindes von Kopf bis Fuß durchgeführt. Zusätzlich wird von unserem betreuenden Kinderarzt ein Hüftsono bei allen Neugeborenen durchgeführt. So kann bei bestimmten Veränderungen der Hüfte eine spezielle Wickeltechnik oder eine Spreizhose frühzeitig späteren Schäden vorbeugen.